* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Porträt von Apotheke Adhoc: Von der Waschküche nach Indien

Berlin - In einer Waschküche in Mittelfranken begann die Geschichte des Generikaherstellers Heumann. Dort mischte der als „Kräuterpfarrer“ bekannte Firmengründer Ludwig Heumann Säfte, Pulver und Teeblätter zusammen. Heute gehört Heumann zu dem indischen Pharmakonzern Torrent und feiert seinen 100. Geburtstag weiter Heumann hat die passende Medizin

Adresse

Heumann Pharma GmbH
& Co. Generica KG
Südwestpark 50
90440 Nürnberg

Tel.: +49 (0)911 43 02 - 0
Fax: +49 (0)911 43 02 - 438
E-Mail: info@heumann.de

Unser Versprechen an Sie:

Bei Heumann erhalten Ihre Patienten Arzneimittel eines kompetenten und traditionsreichen pharmazeutischen Unternehmens für die wirtschaftliche Standardtherapie des niedergelassenen Arztes.

Qualitäts-Arzneimittel aus Nürnberg

Wussten Sie, dass Heumann Pharma seit 1913 Arzneimittel herstellt? Und zwar immer mit bewährter Qualität und zu besonders günstigen Preisen!

Heumann Arzneimitteln können Sie vertrauen, denn warum sollten Ihre Patienten für das Gleiche woanders mehr bezahlen?

 

Fachbesucher**-Login

Passwort vergessen?

Sie haben sich noch nicht bei uns angemeldet?

Drei Schritte zur kostenlosen Anmeldung:

  • Bitte das Anmeldeformular ausfüllen
  • An die kostenlose Faxnummer senden
  • Wir schalten Ihnen nach Überprüfung Ihren vorläufigen Zugang frei und informieren Sie per E-Mail darüber

Heumann Pharma verpflichtet sich, Ihre Daten mit äußerster Sorgfalt zu behandeln, zu archivieren, nicht an Dritte weiter zu geben.

Achtung! Passwort-geschützter Bereich!

Gemäß Heilmittelwerbegesetz sind wir gehalten, bestimmte Informationen nur den medizinischen Fachkreisen* zur Verfügung zu stellen. Durch Registrierung haben Sie die Möglichkeit, in diese geschlossene Benutzergruppe zu gelangen.

*Definition Fachkreise gemäß HWG § 2 sind: Fachkreise im Sinne dieses Gesetzes sind Angehörige der Heilberufe oder des Heilgewerbes, Einrichtungen, die der Gesundheit von Mensch oder Tier dienen, oder sonstige Personen, soweit sie mit Arzneimitteln, Medizinprodukten, Verfahren, Behandlungen, Gegenständen oder anderen Mitteln erlaubterweise Handel treiben oder sie in Ausübung ihres Berufes anwenden. (2009, Bundesministerium der Justiz)