* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Bitte beachten Sie:

Jede Arzneimitteleinnahme kann bei langer Einnahmedauer zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen. Denken Sie deshalb bei jeder Selbstbehandlung daran, einen Arzt aufzusuchen oder Ihren Apotheker zu befragen, wenn die erwartete Wirkung ausbleibt oder unerwartete Ereignisse eintreten, die Sie auf das eingenommene Arzneimittel zurückführen.

Vielen Dank!

Ihre Heumann Pharma

Produktname, Wirkstoff oder PZN suchen:

zurück zu Arzneimittel

Ambroxol Heumann

Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid
Original: Mucosolvan®

Ambroxol Heumann - atmen Sie wieder frei durch!

Wenn die Atemwege verschleimt und verstopft sind, wünscht man sich nur eines: So rasch wie möglich wieder richtig Luft zu bekommen und nicht mehr husten zu müssen.

Betroffen sind vor allem die Bronchien. Das sind die Verästelungen der Luftröhre innerhalb der Lunge. Durch sie gelangt die Atemluft in kleinste Lungenbläschen. Dort wird der Sauerstoff ans Blut abgegeben. Die Innenfläche der Bronchien und der Luftröhre ist von einer Schleimhaut überzogen. Bei Bronchitis oder Bronchialasthma kommt es zur Entzündung dieser Schleimhaut. Sie schwillt an und bildet vermehrt einen zähen Schleim. Die Bronchien sind verstopft, das Ausatmen ist behindert. Das führt zu Atembeschwerden und Husten. Durch den Husten will der Körper sich selbst schützen: Der störende Schleim soll aus den Luftwegen abgehustet werden. Aber: Das klappt nicht so richtig, weil der Schleim sehr zäh ist.

Ambroxol Heumann sorgt dafür, dass ein dünnflüssigerer Schleim produziert wird. Dieser dünnflüssige Schleim lässt sich leichter abhusten. Die Luftwege werden wieder frei, das Ausatmen fällt leichter. Rasch kommt es zu einer spürbaren Linderung der Atembeschwerden. Auch bei Entzündungen im Nasen und Rachenbereich unterstützt Ambroxol Heumann wirkungsvoll die Schleimlösung.

Ambroxol Heumann gibt es als Tabletten, Retardkapseln, wohlschmeckende Brausetabletten, Tropfen und Saft - selbstverständlich ohne Zucker und ohne Alkohol.

Ambroxol Heumann ist in Ihrer Apotheke rezeptfrei erhältlich.

**hierfür passen wir die Preise 14-tägig an

nach oben

Ambroxol 30 Heumann
(nicht rezeptpflichtig)

PZNUVP****
03882118 20 Tabletten N1 3,02 €
03882124 50 Tabletten N2 7,13 €
03882130 100 Tabletten N3 11,70 €

Ambroxol 75 retard Heumann
(nicht rezeptpflichtig)

PZNUVP****
03882147 20 Retardkapseln N1 7,21 €
03882153 50 Retardkapseln N2 15,07 €
03882176 100 Retardkapseln N3 26,35 €
10061592 10 Retardkapseln 3,95 €

***excl. MwSt.)
****incl. MwSt.)

nach oben

Ambroxol 30 Heumann, Tabletten mit 30 mg Ambroxolhydrochlorid (Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid) Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren.
Anw.: Zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Enthält Lactose. Stand: 06/2016.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Ambroxol 75 retard Heumann, Hartkapseln retardiert mit 75 mg Ambroxolhydrochlorid (Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid) Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren.
Anw.: Zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Enthält Lactose (Zucker) und Amaranth (E 123). Stand: 03/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

nach oben

zurück zu Arzneimittel