DocCheck-Login

PZN: 06977954
Aciclovir HEUMANN Creme, Creme mit 50 mg Aciclovir/g
Anw.: Zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz sowie zur Beschleunigung der Krustenbildung beim natürlichen Heilungsverlauf von akuten Episoden wiederholt auftretender Lippenbläschen (rezidivierender Herpes labialis). Enthält Cetylalkohol und Propylenglycol. Stand: 10/2020

PZN: 10750044
Almotriptan HEUMANN bei Migräne 12,5 mg Filmtabletten (Wirkstoff: Almotriptan)
Anw.: Zur akuten Behandlung von Kopfschmerzen bei Migräneanfällen mit oder ohne Aura. Stand: 11/2022                                                                                             

PZN: 10061592, 03882147, 03882153, 03882176
Ambroxol 75 retard Heumann, Hartkapseln, retardiert mit 75 mg Ambroxolhydrochlorid, Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid. Zur Anwendung bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren.
Anwendung: Zur Schleimlösung bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim (Expektorans); Zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Enthält Saccharose und Amaranth (E 123). Stand: 05/2022.

PZN: 09296195, 09296203
Amorolfin Nagelkur HEUMANN 5 % wirkstoffhaltiger Nagellack (Wirkstoff: Amorolfin)
Anw.: zur Behandlung von Nagelpilz bei einem Befall des Nagels von bis zu 80 % (insbesondere im vorderen Bereich). Dieses Produkt ist leicht entzündlich! Die Lösung von Zündquellen und offenen Flammen fernhalten! Stand 11/2022

PZN: 11050113, 11050136
ANTIVENO Heumann® Venentabletten 360 mg Filmtabletten (Wirkstoff: Trockenextrakt aus Roten Weinrebenblättern) Zur Anwendung bei Erwachsenen.
Anw.: Zur Behandlung von Beinvenenerkrankungen (chronische venöse Insuffizienz) bei Erwachsenen, die sich durch geschwollene Beine, Krampfadern, Beinschwere, Schmerzen, Müdigkeit, Juckreiz, Spannungsgefühl und Wadenkrämpfe äußern. Stand: 02/2022

PZN: 03706120, 03706137, 16355389
Calcium D3 HEUMANN Brausetabletten, 600 mg/400 I. E. (Wirkstoffe: Calcium (als Calciumcarbonat), Colecalciferol (Vitamin D3)
Anw.: Bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin D3-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. Enthält Sucrose (Zucker), Natriumverbindungen und partiell hydriertes Sojaöl. Stand: 10/2021

PZN: 02075479, 02075309, 02075462, 16363414
Cetirizin HEUMANN 10 mg Filmtabletten (Wirkstoff: Cetirizindihydrochlorid)
Anw.: Bei Erwachsenen und Kindern ab einem Alter von 6 Jahren ist Cetirizin HEUMANN angezeigt zur: Linderung von Nasen- und Augensymptomen bei saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis; Linderung von Nesselsucht (Urtikaria). Enthält Lactose. Stand: 06/2020

PZN: 16908368, 16938145, 16938174, 16938180
Desloratadin HEUMANN 5 mg Filmtabletten
Anw.: Zur Besserung der Symptome bei allergischer Rhinitis und Urtikaria bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren. Stand: 06/2022

PZN: 06165386, 06165363, 10097874
Diclofenac HEUMANN Gel, Gel mit 10 mg Diclofenac-Natrium/g (Wirkstoff: Diclofenac-Natrium). Zur Anwendung bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 14 Jahren.
Anw.: Bei Erwachsenen zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen bei: Sport- und Unfallverletzungen (Verstauchungen, Prellungen, Zerrungen); rheumatischen Erkrankungen der Weichteile (Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen, Schleimbeutelentzündungen, Entzündungen im Muskel- und Kapselbereich); degenerativen Erkrankungen der oberen und unteren Gliedmaßen (periphere Extremitätengelenke). Bei Jugendlichen über 14 Jahre zur Kurzzeitbehandlung, zur lokalen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen infolge eines stumpfen Traumas. Stand: 07/2022.

PZN: 11562126
Emulus® 25 mg/g + 25 mg/g Creme, Creme mit 25 mg Lidocain/g und 25 mg Prilocain/g (Wirkstoffe: Lidocain, Prilocain)
Anw.: Bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern zur Betäubung der Haut vor einem Nadeleinstich oder kleineren operativen Eingriffen an der Haut. Bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren auch zur Betäubung der Genitalien durch einen Arzt oder medizinisches Fachpersonal vor einer Injektion oder medizinischen Eingriffen wie Warzenentfernung. Bei Erwachsenen auch zur Betäubung der Haut vor Reinigung oder Entfernung von geschädigter Haut bei Beingeschwüren. Für alle anderen Anwendungen als das Auftragen auf der intakten Haut, sollte das Arzneimittel nur auf Empfehlung des Arztes, des medizinischen Fachpersonals oder des Apothekers angewendet werden. Enthält Macrogolglycerolhydroxystearat. Kontakt mit den Augen vermeiden. Stand: 03/2021

PZN: 11526225, 11526231, 11526248, 11527489, 11526260, 11526277, 11526283
GINKGOVITAL Heumann ® (120 mg/240 mg) Filmtabletten (Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter Trockenextrakt (35 - 67 : 1)). Zur Anwendung bei Erwachsenen.
Anw.: Zur Verbesserung einer altersbedingten kognitiven Beeinträchtigung und der Lebensqualität bei leichter Demenz. Enthält Lactose und Glucose. Stand: 06/2020

PZN: 07466919, 07466902, 07466948, 07466931
Heparin 30.000 I. E./60.000 I. E. Heumann Creme (Wirkstoff: Heparin-Natrium)
Anw.: Zur unterstützenden Behandlung bei akuten Schwellungszuständen nach stumpfen Verletzungen (Prellungen/Blutergüsse) (30.000 I. E./60.000 I. E.) und oberflächlicher Venenentzündung, sofern diese nicht durch Kompression behandelt werden kann (60.000 I. E.). Stand: 11/2021

PZN: 00040548, 00040554, 07728561, 10201099
Ibuprofen HEUMANN Schmerztabletten 400 mg Filmtabletten
Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren.(Wirkstoff: Ibuprofen)
Anw.: Zur kurzzeitigen symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen sowie Fieber. Warnhinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Enthält Lactose. Stand: 10/2022.

PZN: 07422709, 07422684, 07422690
Lactulose HEUMANN Sirup (Wirkstoff: Lactulose) 10 ml Sirup enthalten 6,7 g Lactulose.
Anw.: Bei Verstopfung, die durch ballaststoffreiche Kost und andere allgemeine Maßnahmen nicht ausreichend beeinflusst werden kann, sowie bei Erkrankungen, die einen erleichterten Stuhlgang erfordern, zur Vorbeugung und Behandlung bei portokavaler Enzephalopathie (d. h. Störungen der Gehirnfunktion infolge chronischer Lebererkrankungen, die zu Verwirrtheit, Zittern und erniedrigtem Bewusstsein bis hin zu einem Koma führen können). Enth. herstellungsbedingt Fructose, Galactose u. Lactose. 10 ml Sirup enthalten bis zu 1,7 g verdauliche Kohlenhydrate entsprechend 0,14 Broteinheiten (BE). Stand: 05/2022

PZN: 16392203, 16392249, 16392226, 16392232
Levocetirizin Fairmed® 5 mg Filmtabletten (Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren), Wirkstoff: Levocetirizindihydrochlorid.
Anw.: Levocetirizin ist ein Antiallergikum. Es wird angewendet zur Behandlung von Symptomen bei allergischen Erkrankungen wie Heuschnupfen (saisonaler allergischer Schnupfen), das ganze Jahr über andauernde Allergien wie Hausstaub- oder Tierhaarallergien (ganzjähriger allergischer Schnupfen), chronischer Nesselsucht. Stand: 01/2021

PZN: 04633535
Loperamid akut Heumann, Tabletten mit 2 mg Loperamidhydrochlorid (Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid)Zur Anwendung bei Jugendlichen ab 12 Jahren und Erwachsenen.
Anw.: Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Stand: 03/2022

PZN: 01476667, 01476621, 01476650
LORATADIN 10 Heumann, Tabletten mit 10 mg Loratadin (Wirkstoff: Loratadin)
Anw.: Zur Behandlung der Beschwerden bei allergisch bedingtem Schnupfen (z. B. Heuschnupfen) und bei chronischer, idiopathischer Urtikaria (Nesselsucht unbekannter Ursache). Enthält Lactose. Stand: 08/2019

PZN: 09542263
Naratriptan HEUMANN bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten (Wirkstoff: Naratriptan)
Zur Anwendung bei Erwachsenen zwischen 18 und 65 Jahren
Anw.: Zur akuten Behandlung der Kopfschmerzphasen von Migräneanfällen mit und ohne Aura. Enthält Lactose. Stand: 12/2022

PZN: 07334460
Nasenspray HEUMANN, Lösung mit 1 mg Xylometazolinhydrochlorid/ml (Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid) Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren.
Anw.: Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen, allergischem Schnupfen. Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen sowie bei Katarrh des Tubenmittelohrs in Verbindung mit Schnupfen. Enthält Benzalkoniumchlorid. Stand: 08/2022

PZN: 15993202, 15993219, 15993225, 15993231, 15993248, 15993254, 15993260, 15993277, 15993283
nikofrenon® 7 mg/24 Stunden Pflaster, transdermales Pflaster; nikofrenon® 14 mg/24 Stunden Pflaster, transdermales Pflaster; nikofrenon® 21 mg/24 Stunden Pflaster, transdermales Pflaster. Zur Anwendung bei Erwachsenen. Wirkstoff: Nicotin.
Anwendung: Linderung von Nicotinentzugssymptomen, Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Eine Beratung und Betreuung der Patienten erhöhen in der Regel die Erfolgsraten. Warnhinweise: Die transdermalen Pflaster müssen vor und nach Gebrauch für Kinder unerreichbar aufbewahrt werden. Stand: 11/2021

PZN: 07516480, 07516468
Omeprazol HEUMANN 20 mg bei Sodbrennen magensaftresistente Hartkapseln (Wirkstoff: Omeprazol) Zur Anwendung bei Erwachsenen.
Anw.: Zur kurzzeitigen Behandlung von Refluxbeschwerden (z. B. Sodbrennen, Säurerückfluss). Enthält Sucrose (Zucker). Stand: 11/2021.

PZN: 03491961, 03491487, 03491866
Panthenol HEUMANN Creme, Wirkstoff: Dexpanthenol, 100 g Creme enthalten 5,0 g Dexpanthenol.
Anw.: Zur Unterstützung der Heilung bei oberflächlich leichten Haut- und Schleimhautverletzungen. Enthält Benzoesäure, Wollwachs und Cetylstearylalkohol. Stand: 06/2021

PZN: 06429141, 06429135
Pantoprazol Heumann 20 mg bei Sodbrennen magensaftresistente Tabletten (Wirkstoff: Pantoprazol)
Anw.: Zur kurzzeitigen Behandlung von Refluxsymptomen (z. B. Sodbrennen, saures Aufstoßen) bei Erwachsenen. Stand: 12/2022

PZN:16352066
Paracetamol HEUMANN 500 mg Tabletten bei Schmerzen und Fieber. Zur Anwendung bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 11 Jahren. (Wirkstoff Paracetamol)
Anw.: zur symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen, wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen und/oder von Fieber. Warnhinw.: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Stand: 05/2022

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.