* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Produktname, Wirkstoff oder PZN suchen:

Was ist Nagelpilz und woran ist dieser zu erkennen?

Bei Nagelpilz, auch Onychomykose (von Onycho = Nagel, Mykose = Pilzerkrankung) genannt, handelt es sich um eine Pilzinfektion der Nägel. Nagelpilz lässt sich daran erkennen, dass der erkrankte Nagel an Glanz verliert und eine weiße, gelbe oder braune Verfärbung aufweist. Der Nagel verdickt sich zudem häufig oder wird brüchig. Oft beginnt die Infektion am vorderen Nagelrand und setzt sich in Richtung der Nagelplatte fort.

Nagelpilzerkrankungen sollten auf jeden Fall behandelt werden, da diese nicht von selbst heilen und die noch gesunden Nägel anstecken können. Darüber hinaus ist Nagelpilz auch auf Ihre Mitmenschen und insbesondere Familienmitglieder übertragbar. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie nicht ganz sicher sind.


Bitte beachten Sie hierzu zusätzlich die ausführliche Gebrauchsinformation oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

HEUMANN PHARMA wünscht Ihnen gute Besserung!

Bei Nagelpilz, AMOROLFIN NAGELKUR HEUMANN 5% WIRKSTOFFHALTIGER NAGELLACK

Sagen Sie dem Nagelpilz den Kampf an!

Amorolfin Nagelkur Heumann (Original: Loceryl(R)) ist ein hochwirksames Arzneimittel, das zur gezielten Behandlung von Pilzinfektionen - auf der Nageloberfläche als auch den Nagelrändern – bei bis zu 2 Nägeln eingesetzt wird.

Amorolfin Nagelkur Heumann ist in den Packungsgrößen 3 ml und 5 ml rezeptfrei in Ihrer Apotheke erhältlich. Beide Größen umfassen das komplette Nagelset, das zur Behandlung des Nagelpilzes benötigt wird:

  • ·         Flasche mit Amorolfin-Nagellack
  • ·         Nagelfeilen
  • ·         Applikator zum Auftragen des Nagellacks
  • ·         Tupfer

Amorolfin Nagelkur Heumann: Alle Vorteile auf einen Blick

  • ·         Anwendung nur 1x wöchentlich
  • ·         Wasserfester Nagellack*
  • ·         Komplettes Nagelset inklusive
  • ·         Rezeptfrei in der Apotheke erhältlich

 

*Wasser und Seife beeinflussen die Wirkung des Lackes nicht

In 4 Schritten zum Erfolg!**

Schritt 1: Nagel feilen

Feilen Sie vor der ersten Anwendung mit den beigelegten Nagelfeilen so viel wie möglich von den infizierten Nagelteilen - einschließlich der Nageloberfläche - ab.

Schritt 2: Nagel reinigen

Reinigen Sie die Nagelflächen mit einem der beigefügten Tupfer. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 für jeden betroffenen Nagel.

Schritt 3: Lack auftragen

Tauchen Sie den Mehrweg-Applikator in die Nagelflasche und tragen Sie den Lack gleichmäßig über die gesamte Nageloberfläche auf. Wiederholen Sie diesen Schritt für jeden befallenen Nagel und lassen Sie den Lack etwa 3 Minuten trocknen.

Schritt 4: Applikator reinigen

Der beigefügte Applikator ist wieder verwendbar. Wichtig ist dabei den Applikator nach jeder Anwendung gründlich zu reinigen. Verwenden Sie dazu den gleichen Tupfer, mit dem Sie den Nagel gereinigt haben.

Bitte beachten Sie hierzu zusätzlich die ausführliche Gebrauchsinformation oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

 

*Wasser und Seife beeinflussen die Wirkung des Lackes nicht

**1x wöchentlich

Pflichttext: Amorolfin Nagelkur Heumann 5% wirkstoffhaltiger Nagellack

Amorolfin Nagelkur Heumann 5% wirkstoffhaltiger Nagellack.

Wirkstoff: Amorolfin-Hydrochlorid. Anwendungsgebiete:

Zur Behandlung von Pilzinfektionen bei bis zu 2 Nägeln, welche sowohl die Nageloberfläche als auch die Nagelränder befallen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Heumann Pharma GmbH & Co. Generica KG, Südwestpark 50, 90449 Nürnberg. Stand: 01/2012

Gesundheitstipps Nagelpilz als pdf

Gesundheitstipps Nagelpilz (PDF)

 

Erfahren Sie hier mehr:

DAP - Deutsches Apotheken Portal

Apotheke Adhoc